Donnerstag, 17. März 2016

Ofenpolenta

Zutaten für 2 - 4 Personen:
- 1 Zwiebel
- 400 g Kartoffeln vorw. festkochend
- 1 (gelbe) Paprika
- 120 g Polenta (Maisgrieß)
- 1 EL Olivenöl
- 2 EL Hefeflocken
- 240 ml Sojamilch
- evtl. Salz







Zwiebel und Paprika würfeln. Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden.
In einer Pfanne die Zwiebel anbraten und dann in eine Schüssel geben. Danach die Kartoffeln wenige Minuten anbraten, bis diese etwas weich geworden sind. Kartoffeln und Paprika mit in die Schüssel geben, alles etwas vermengen.

Die Polenta mit 500 ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Nach einer Minute die Hitze reduzieren (ca. auf mittlere Stufe) und Olivenöl unterrühren. Ein paar Minuten zu einer dicken Masse einköcheln lassen, dabei ständig umrühren. Den Topf vom Herd nehmen, Hefeflocken und Sojamilch unterrühren. Evtl. mit Salz abschmecken. Die Polenta in die Schüssel zum Gemüse geben und alles gut vermischen.

Eine runde Backform (ca. 24 cm) mit Backpapier auslegen und die Polenta-Mischung hinein geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200° Umluft ca. 30 min. backen, bis die Oberfläche goldbraun geworden ist.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Und dem ersten Test mit Polenta steht nurnoch ein Einkauf entgegen. Danke für die Rezept-Idee. Ich bin gesoannt auf mein Ergebnis.
    Gemüse kann man ja auch noch andere Sorten hinzufügen, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Polenta musste ich erst viel testen bis ich etwas gefunden habe, worin sie mir schmeckt :-D - so wie in diesem Rezept :-)

      Ich finde das Rezept mit den Gemüsesorten sehr "harmonisch", aber du kannst natürlich auch andere verwenden oder hinzufügen. Alles kein Thema, meist genauso wie bei anderen Rezepten. Ich probiere viel aus und passe die Rezepte auch oft an meine Vorlieben an ;-).

      Löschen

Kostenlose Homepage