Montag, 3. März 2014

Möhrennudeln mit Erdnuss-Soße

Zutaten für 2 Personen:
- ca. 7 - 9 mittelgroße Möhren
- 250 g Champignons
- 6 - 7 Cocktailtomaten
- 3 - 4 Frühlingszwiebeln
- 3 EL Erdnussmus
- 1 Prise Cayennepfeffer
- 1 TL Ingwer gemahlen
- 4 EL Orangensaft
- 1 - 2 EL Petersilie
- Salz, Pfeffer



Mit einem Spiralschneider, Sparschäler oder mit dem Messer die Möhren "nudelförmig" schneiden.
Champignons und Frühlingszwiebeln klein schneiden, Tomaten vierteln.
In einer Pfanne die Champignons mit Cayennepfeffer anbraten, danach zur Seite stellen.
In einer (weiteren) Pfanne die Frühlingszwiebeln mit dem Ingwer anbraten. Möhren nach und nach dazu geben und ebenfalls kurz anbraten. Mit Orangensaft ablöschen, kurz köcheln lassen und 300 ml Wasser dazu gießen. Aufkochen lassen und das Erdnussmus untermischen. Bei geringer Hitze ca. 5 min. offen köcheln lassen. Die Tomaten und die Champignons unterheben, etwas erwärmen bzw. solange köcheln lassen, bis die Soße etwas eingekocht ist. Mit Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Zucchininudeln mochte ich nicht so sehr, Möhrennudeln kann ich mir da schon besser vorstellen, das muss ich mal probieren ;-)

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmeckt auf jeden Fall sehr lecker - ist nur viel Arbeit ;-)

      Löschen

Kostenlose Homepage