Mittwoch, 25. September 2013

Semmelknödel mit Champignon-Räuchertofu-Soße

Zutaten für 2 Personen:
Semmelknödel
- 1 Zwiebel
- 4 Brötchen (1 - 2 Tage alt)
- 250 ml Sojamilch
- 3 EL Kichererbsenmehl
- 1 EL (Oliven)öl
- 1 Prise Muskat
- Salz
- 1 1/2 EL Petersilie
Champignon-Räuchertofu-Soße
- 250 g Champignons
- 1 Zwiebel
- 100 g Räuchertofu
- 150 ml Reissahne
- 50 ml Gemüsebrühe
- 1/2 TL Kräuter der Provence
- 1/4 TL Paprikapulver edelsüß
- Kräutersalz, Pfeffer

Für die Semmelknödel
Zwiebel würfeln und in einer Pfanne anbraten. Brötchen würfeln, in eine Schüssel geben, mit Olivenöl, Sojamilch, Kichererbsenmehl, Muskat und Salz mischen. 5 Minuten ruhen lassen.
Danach Zwiebeln und Petersilie untermischen, gut durchkneten und für weitere 20 min. ruhen lassen.
In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Nach der Ruhezeit 6 Knödel formen (Achtung: die Knödel sollten eine glatte Oberfläche haben, damit sie im Wasser nicht zerfallen). Temperatur zurück schalten bis es nicht mehr kocht und die Knödel für ca. 15 min. hinein geben.
Für die Soße
Champignons, Räuchertofu und Zwiebel klein schneiden. In einem Topf anbraten. Reissahne und Gemüsebrühe zugießen, die Gewürze hinein geben und offen ca. 10 min. bei geringer Hitze köcheln lassen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kostenlose Homepage