Donnerstag, 27. Dezember 2012

Gemüse-Burger mit Pommes

Zutaten für 2 - 4 Personen (4 Burger):
- 100 g Spinat
- 1 Lauch
- 100 g Champignons
- 300 g Naturtofu
- 75 g Semmelbrösel
- 1 EL Koriander gemahlen
- 1 TL Currypulver
- 1 TL Paprika edelsüß
- wer möchte: etwas Cayenne-Pfeffer
- (Burger)brötchen
Für die Pommes:
- 4 große vorw. festk. Kartoffeln
- 4 - 5 EL Mehl
- 2 TL Paprika edelsüß
- etwas Öl


TK-Spinat auftauen lassen, frischen Spinat 2 Minuten in etwas kochendem Wasser köcheln und danach gut ausdrücken. Lauch und Pilze klein schneiden. Tofu würfeln.
Lauch und Champignons ein paar Minuten in einer Pfanne braten, danach Tofu und zum Schluss Spinat (für ca. 1 Min.) dazu geben. Die Gewürze unterrühren.
Die Mischung in einer Küchenmaschine / mit dem Stabmixer pürieren, bis sie fast glatt ist.
Mit den Semmelbröseln vermischen. 4 Burgerpatties formen und 30 min. kühl stellen.

Für die Pommes die Kartoffeln waschen, achteln (oder mehr) und evtl. mit etwas Wasser anfeuchten.
Mehl und Paprika mischen. Die Pommes darin wälzen (so dass sie dünn paniert sind). Auf ein Backblech legen, mit Öl beträufeln und im vorgeheizten Ofen ca. 20 - 25 min. bei 200 ° Umluft backen.

Die Burger ein paar Minuten von beiden Seiten in einer Pfanne anbraten. Die Brötchen aufschneiden, die Patties hinein geben und evtl. noch Salat darauf legen. Sehr gut schmecken die Burger auch mit einem großen Klecks Ketchup und (selbstgemachter) Mayo.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kostenlose Homepage