Montag, 1. Oktober 2012

Gentechnik-Kurznachrichten

Über die Zulassung des Gentechnik-Maises MIR 162 für Import und Verarbeitung wurde erneut eine Abstimmung durchgeführt. Die EU-Mitgliedsstaaten konnten sich aber leider wieder nicht einigen, es kam keine Mehrheit für oder gegen den Mais zustande.
Deutschland enthielt sich der Stimme, außerdem noch 3 weitere EU-Staaten.
13 EU-Länder stimmten dafür, 10 dagegen.
Bundesagrarministerin Ilse Aigner hat ihre Position, trotz der veröffentlichten Studie zur Gefahr von Gentechnik, nicht geändert. Deshalb wird sie kritisiert, den Mais
"klammheimlich durchwinken zu wollen".
Nun muss die EU-Kommission darüber entscheiden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kostenlose Homepage